Was sind File Tags?

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten

Mit File Tags (auch Datei-Tags), können Sie Dateien und Ordner schneller finden und wertvolle Zeit sparen. Ein Tag kann farblich markiert und mit einem eigenen Namen versehen werden. Dieser Tag kann einem oder mehreren Ordnern oder Dateien zugewiesen werden, damit Sie diese später im Webinterface schneller finden können. Das Prinzip orientiert sich an macOS, womit man im Finder ebenfalls Tags zuweisen kann.

 

Tag anlegen

1. Melden Sie sich am Webinterface an.

2. Navigieren Sie in die Bibliothek, in der Sie ein Tag erstellen möchten.

3. Mit einem Klick auf das Etiketten-Symbol, können Sie den Tag anlegen:

Es erscheint folgendes Fenster:

Dort tragen Sie den gewünschten Namen ein und wählen eine passende Farbe.

Mit einem Klick auf Speichern, haben Sie den Tag erfolgreich erstellt.

 

Tag einer Datei / Ordner zuweisen

1. Melden Sie sich am Webinterface an.

2. Navigieren Sie in die Bibliothek, in der bereits Dateien vorhanden sind sowie ein Tag angelegt wurde.

3. Fahren Sie mit einem Mauszeiger über die gewünschte Datei oder den Ordner und klicken Sie auf den Pfeil nach unten. Hier wählen Sie den Punkt Tags aus.

 

4. Weisen Sie abschließend einen gewünschten Tag zu. Dieser wird sodann in der Übersicht angezeigt. Siehe Beispiel:

 

 

 

War dieser Artikel hilfreich?
Nicht hilfreich